Die Elite 013 – Tiefenpsychologisches Passiveinkommen

Sie sind jung, männlich, weiß, aufgeklärt und als Elite sowieso privilegiert. Aber dennoch lesen sie gofeminin Artikel und beschäfftigen sich mit dem Wahnsinn den frau bei der Suche nach Passiveinkommen erlebt. Aufklärung und Feminismus waren noch nie so unterhaltsam?!

Wir rechnen übrigens damit, dass die gofeminin Redaktion uns ignoriert, weil wir nicht aus den Medienhochburgen Hamburg, Berlin oder Köln sind. Auch diskriminierend 🙂

Aber hört selbst und gebt uns dann euer Feedback.

Download Mp3

Das Intro: Volatile Reaction Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/
Advertisements

10 Gedanken zu “Die Elite 013 – Tiefenpsychologisches Passiveinkommen

    • Naja als Lifestyle Podcast für Ironie und Weltfrieden, zielen wir auf Menschen mit Humor – sowohl sehr albern, als auch filigran mit dem Zynismus-Skalpel. Für die Hörbarmachung muss man tatsächlich die Lautstärke aktivieren, dann wird das ersichtlicher 🙂

      Gefällt mir

  1. Ich habe mir den Bericht bis zum Ende angehört. Teilweise war er unterhaltsam und teilweise wirklich weird, ich habe ihn auch nebenbei laufen lassen. Aber ich muss dir gestehen bei 45 Minuten muss das Interesse wirklich vorhanden sein, um sich die komplette Datei anhören zu können. Denn 45 Minuten sind wirklich eine lange Zeit, um auf einem Blog zu verweilen. Vielleicht könnte man in Zukunft die besten 5 Minuten oder so zusammenschneiden 😉
    Alles Liebe und einen schönen Sonntag!
    Glg,
    Karolina

    Gefällt mir

  2. 45 Minuten sind schon harter Tobak für einen Blogbeitrag – ich habe mir mal die Mühe gemacht und mich durch große Teile gekämpft. Mein Tipp: Bitte demnächst kürzere Hörerfreundliche Häppchen zubereiten. Zum Inhalt vermag ich nichts zu sagen, der spricht mich tatsächlich nicht an.
    Viele Grüße, Simone

    Gefällt mir

  3. Ich weiß nicht was ich höfliches schreiben kann, da ich aber in einer Kommentarrunde bin und vom Verfasser aufgefordert wurde meiner Kommentarpflicht nachzukommen – ist hier mein Kommentar.

    Gefällt mir

  4. Ich hab mir den Beitrag jetzt auch angehört. Im Büro hat es dann geklappt mit der Internetverbindung.
    Lief so nebenbei bei der Arbeit. 😉 Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, 45min. sind wirklich zu lang. Ich glaube 10 min würden dann auch reichen und das hören sich interessierte dann auch bestimmt bis zum Schluss an. 😉
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    Liebste Grüße Tamara

    Gefällt mir

  5. Guten Abend,

    ich finde es eigentlich schade, dass die anderen keine Zeit hatten, sich die 45 Minuten geballten Sex anzuhören. Ich persönlich finde es auch bedauerlich, das soviel bumsbares Material in einer Marketingabteilung versauert, anstatt zur Belustigung des Volkes auf Welttournee zu gehen.

    Zuckersüsse, zuckerfreie Grüße
    Julia

    Gefällt mir

  6. Wie witzig ist DAS denn gemacht, hab herzhaft gelacht *rofl* Bitte weiter so, gerne mehr! Inhaltlich super, aber ließe sich bestimmt in kürzere Beiträge teilen: 45min sind für viele zu lang, ums in den Alltag einzubasteln. Bilder wären auch ganz gut, sonst ahnt keiner, was sich Spannendes hinter den Beiträgen versteckt. Ansonsten super – endlich mal was anderes!

    Gefällt mir

    • Wir von Die Elite freuen uns über herzhafte Lacher. Zur Qualitätssicherung wüssten wir natürlich gerne an welchen Stellen das geschah, damit wir unser Produkt auh in Zukunft weiter optimieren können.
      Wir denken zudem, dass man 45 Minuten sehr gut in den Alltag einbauen kann. Der Tag hat 24 Stunden, und den meisten Menschen gelingt es gut dort 32 mal 45 Minuten einzubauen, um den Tag vollständig zu bekommen. Die meisten Männer schaffen täglich 2 mal 45 Minuten plus eine Halbzeit ihres Lebens für Fussball aufzuwenden. die meisten Frauen brauchen etwa 85 Minuten im Bad um alltagstauglich auszusehen (wir haben mal drei Beautybloggerinnen gefragt) und schauen 180 Minuten Seifenopern und anderen Quark. Wir sind das qualitative Gegenprodukt und lassen uns ganz nebenbei konsumieren. Es steht einem aber frei RTL 2 uns vorzuziehen.

      Gefällt mir

Die Elite mit einem Kommentar begeistern

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s